Unternehmen / Schweiz

Elma kommt nicht in Fahrt

Analyse | Das in der Elektrotechnik aktive Unternehmen kommt nach zwei guten Vorjahren im ersten Semester 2019 nicht auf Touren.

Der Hersteller von Electronic-Packaging-Produkten und -Systemen hat den Schwung aus den Vorjahren im ersten Semester 2019 verloren. Der Umsatz stieg geringfügig auf 73,3 Mio. Fr., entsprechend einem Plus von 1,1%. Währungsbereinigt betrug das Wachstum nur gerade 0,2%.

Erfreulich entwickelt hat sich lediglich die Region Americas mit einer Zunahme in Lokalwährungen von 9,8%. In der Region Europe sanken die Verkäufe vor allem wegen Schwierigkeiten aufgrund von Projektverzögerungen in Deutschland 4,3%. Schlimm erwischt hat es die Region Asia. Wegen einem rückläufigen Handelsgeschäft brach der Umsatz gut ein Viertel auf noch magere 4,9 Mio. Fr. ein.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare