Markttechnik / A. Cortés

Energie läuft wie geschmiert

Mit einem Anstieg von knapp 12% seit Jahresbeginn ist der MSCI Energy der Sektor mit dem bei weitem höchsten Momentum. Seit dem Ausverkauf im März 2020 hat er rund 150% zugelegt. Dabei notiert er immer noch rund 44% unter dem vorangegangenen Höchst von Mai 2008.

An dieser Stelle ist ein Vergleich mit dem MSCI Welt durchaus angebracht. Als der MSCI Energy im Mai 2008 auf einem Rekord stand, hatte der MSCI Welt bereits knapp 10% von seinem im Oktober 2007 erreichten Niveau abgegeben. Von Mai 2008 bis vergangenen Freitag gerechnet legte der MSCI Welt 80% zu – ein grosser Gegensatz zum Verlust des Energiesektors von 44%.

Ölaktien folgen Öltrend

Diese Zahlen könnten um viele weitere Abschnitte in der Geschichte der beiden Indizes ergänzt werden, um den hybriden Charakter von Ölaktien und ihren Indizes zu belegen. Über lange Strecken korrelieren sie mit dem Ölpreis und nicht mit dem MSCI Welt, manchmal aber ist es genau umgekehrt, wie zum Beispiel von September 2013 bis Juni 2014. Überdies können die Aktien voll integrierter Ölgesellschaften und die, die schwergewichtig auf Prospektion und Förderung fokussieren, ein deutlich unterschiedliches Momentum entwickeln – ganz zu schweigen von den Titeln der Hersteller von Ölbohranlagen.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?