Märkte / Makro

Entspannung im Handelsstreit zwischen den USA und China

US-Präsident Donald Trump hat mit seinem chinesischen Amtskollegen Xi Jinping ein Treffen am G-20-Gipfel vereinbart. Als Reaktion darauf legen die Börsen deutlich zu.

China und die USA nehmen Ende nächster Woche auf höchster Ebene die Gespräche zur Lösung des Handelskonflikts wieder auf. US-Präsident Donald Trump hat am Dienstag über Twitter mitgeteilt, er habe in einem Telefongespräch ein Treffen mit Chinas Staatsoberhaupt Xi Jinping vereinbart.

Die staatlichen chinesischen Medien bestätigten das am Mittwoch und sprachen von einem schon bald möglichen Durchbruch in den Verhandlungen.

Ein Schatten auf der Weltwirtschaft

Die zwei grössten Volkswirtschaften der Welt befinden sich bereits über ein Jahr in einem bitteren Handelsstreit, der einen immer grösseren Schatten auf die globale Wirtschaft geworfen hat.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare