Märkte / Immobilien

EPH beendet Aktienplatzierung

Die Immobiliengesellschaft, die auf Immobilien in Russland und Mitteleuropa spezialisiert ist, hat eine Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen.

(AWP) Das an der SIX kotierte Immobilienunternehmen EPH European Property (EPH 30.20 -1.95%) Holdings hat im Rahmen einer Kapitalerhöhung insgesamt 4,435 Mio. neue Aktien im Wert von 163,3 Mio. $ platziert. Das Unternehmen hatte die Kapitalerhöhung zu einem Betrag von bis zu 165 Mio. $ Ende November angekündigt.

Die neuen Aktien wurden zu einem Preis von 36.82 $ platziert, wie einer Mitteilung von EPH vom Freitagabend zu entnehmen ist. Die neuen Titel sollen erstmals am 22. Dezember gehandelt werden. Das ausgegebene Aktienkapital steigt damit auf 14,4 Mio. «gewöhnliche» Aktien. Das nicht ausgegebene (autorisierte) Aktienkapital umfasse damit noch 6,6 Mio. gewöhnliche Aktien und 1 Mio. Serie A nicht stimmberechtigte Vorzugsaktien, heisst es weiter.

Laut früheren Angaben will die Gesellschaft die neuen Mittel unter anderem in den Ausbau des Portfolios investieren und für Sanierungen verwenden. EPH ist in Immobilien in Moskau, Sankt Petersburg, Hamburg, Berlin, Stuttgart und Wien investiert. Sie wird von Valartis International verwaltet.