Märkte / Makro

Erhöhte Prognose für Schweizer Wirtschaft

Das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) rechnet für 2016 neu mit 1,5% Wachstum.

(AWP) Die Konjunkturperspektiven für die Schweiz haben sich laut den Ökonomen des Bundes seit der letzten Prognose vom Juni leicht verbessert. Die neuste Schätzung geht für das laufende Jahr von einem Wachstum von +1,5% (bisher: +1,4%) aus.

Für 2017 bleiben die Ökonomen des Staatsekretariats für Wirtschaft (Seco) bei ihrer Prognose von +1,8%, wie sie am Dienstag mitteilten.

Die Schweizer Wirtschaft habe in den vergangenen Quartalen wieder Tritt gefasst, heisst es im Kommentar. Die Expertengruppe des Bundes gehe derzeit von einer Fortsetzung der moderaten Konjunkturerholung im Euroraum und in der übrigen Welt aus. Unter dieser Voraussetzung sei für die Schweiz mit positiven Impulsen vom Aussenhandel und einer langsamen Festigung der konjunkturellen Erholung zu rechnen. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?