Märkte / Aktien

Es droht die grösste Aktienblase aller Zeiten

Der US-Markt eilt dieses Jahr von einem Rekord zum nächsten. Doch den richtigen Turbo könnte er erst noch zünden.

Der breite US-Aktienmarkt in Form des Index S&P 500 schloss am Montag zum neunundsechzigsten Mal in diesem Jahr auf Rekordhoch. 2021 hat er damit fast sagenhafte 30% zugelegt – auf nahezu 4800 Punkte. Viele Analysten sagen, das könne kaum so weitergehen.

Auch Barry Bannister, Chef-Aktienstratege des amerikanischen Asset-Managers Stifel, ist erst einmal pessimistisch eingestellt. Im kommenden Jahr soll es zunächst bergab gehen. «Der S&P 500 ist fällig für eine Korrektur bis in den unteren Viertausend-Punkte-Bereich», sagt Bannister. «Ich erwarte bis März bereits eine Korrektur von 500 Zählern.»

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?