Dossier-Bild Ein Artikel aus dem Dossier Europa. Was nun?
Märkte / Makro English Version English Version »

Bremmer: «Es wird schlimmer»

Der Politikwissenschaftler Ian Bremmer sagt, Europa benötige Reformen, um die strukturellen Probleme zu lösen. Das brauche aber Zeit.

Der Brexit ist ein Problem ohne Lösung, in Frankreich demonstriert das Volk, und Parteien am rechten Rand gewinnen Einfluss. Europa steht vor grossen Herausforderungen. Daran werde der Kontinent zwar nicht zerbrechen, sagt der US-Politikwissenschaftler Ian Bremmer. Aber «es wird schlimmer, bevor es besser wird».

Herr Bremmer, woran krankt Europa?
In den Augen vieler Europäer hat das europäische Projekt an Legitimität verloren. Und sie haben Parteien gewählt, die diese Meinung teilen. Das schwächt die europäischen Institutionen. Eine Konsequenz davon ist der Brexit, aber auch die Demonstrationen in Frankreich und der Aufschwung der rechten Parteien.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Weitere Artikel aus dem Dossier «Europa. Was nun?»

Alle Artikel »

Leser-Kommentare