Märkte

ETF für Sparpläne und modernen Anleihenhandel

Börsengehandelte Fonds eignen sich für langfristiges Sparen und bringen Transparenz für Obligationen. Der Anbieter iShares erwartet ein wachsendes Anlagevolumen.

Das Schlüsselwort bei ETF laute Wachstum, sagt Jane Sloan im Gespräch mit FuW, und zwar «Wachstum in allen Segmenten und auch bei den Einsatzmöglichkeiten». Sie leitet beim Vermögensverwalter BlackRock/iShares den Bereich ETF und Index Investments der Region Emea (Europa, Naher Osten, Afrika). Das ETF-Geschäft in Europa dürfte sich «in den kommenden fünf Jahren verdoppeln».

Der Anteil an Indexanlagen in einem Wealth-Portfolio in Europa betrage derzeit im Durchschnitt etwa 20%, führt Sloan aus. Die Marktdurchdringung von Indexanlagen werde in Europa weiter steigen – in den USA machten Indexanlagen bereits 40% aus. «Da zeigt sich der Wachstumspfad.»

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?

Leser-Kommentare