Märkte / Derivate

ETF sind nicht überall die bessere Alternative

Kotierte passive Fonds eignen sich vor allem für liquide und effiziente Märkte.

Wer diversifiziert in einen Markt investieren will, muss sich entscheiden zwischen aktiv verwalteten Anlagefonds und passiven Lösungen wie Indexfonds oder kotierte Fonds (Exchange Traded Funds, ETF). Die Frage, ob passiv oder aktiv, lässt sich auch anders stellen: Sind die aktiven Fondsmanager die Gebühren wert? Entscheidend sind also Jahresgebühren und Performance.

Die Gebühren sind im Vornherein bekannt und bei ETF in der Regel deutlich geringer, sinken aber auch bei aktiv verwalteten Fonds seit Jahren. Die Performance und damit die künftige Entwicklung lässt sich nur anhand der bisherigen Erfahrungswerte grob schätzen. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?