Unternehmen / Ausland

Euronext winkt bei spanischer Börse ab

SIX-Konkurrent steigt aus: Die Mehrländerbörse Euronext hat kein Interesse mehr an der Übernahme der Madrider Börse BME.

(AWP) Der Börsenbetreiber Euronext scheidet als Interessent für die Übernahme des spanischen Konkurrenten Bolsas y Mercados Espanoles (BME (BME 32.9 -0.06%)) aus. Die Mehrländerbörse mit Sitz in Amsterdam will kein Angebot für die Spanier abgeben, wie Euronext am Montag mitteilte. Im November hatte die Euronext Gespräche mit der BME bestätigt.

Derzeit läuft bereits die Übernahme der Spanier durch die Schweizer Börse SIX, die auch bereits Genehmigungen von Aufsehern für den Kauf erhalten hat – das letzte Wort haben aber die BME-Aktionäre. Die SIX will für die BME 2,8 Mrd. € hinblättern.