Archiv

Euro-Skepsis

Your Wealth

«Die seit Ende November anhaltende Börsenerholung wurde durch die geldpolitischen Massnahmen der EZB verstärkt und ist zumindest auf kürzere Sicht bereits weit fortgeschritten. In unserem Basisportfolio setzen wir weiter auf Qualitätsaktien aus den Sektoren Nahrungsmittel, Konsumgüter und Gesundheit mit einem regionalen Übergewicht USA. Unser aktives Portfolio setzt sich aus konjunktursensitiven Aktien wie ABB, BASF und Linde zusammen, die wir jeweils in Marktschwächen kaufen. Bei verzinslichen Anlagen bilden Unternehmensanleihen den Schwerpunkt, auch wenn die Attraktivität wegen der eingeengten Zinsdifferenzen nachgelassen hat. Es wird aber weiterhin stets Opportunitäten geben. Im Währungsmix bevorzugen wir bei einer Untergewichtung des Euros die norwegische Krone, den australischen Dollar und asiatische Währungen. Gold sehen wir als Absicherung gegen die weiter bestehenden Risiken an den Märkten.» Your Wealth

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?