Unternehmen / Ausland

Ex-SAP-CEO: «Die alten Regeln funktionieren nicht mehr»

Bill McDermott, CEO von ServiceNow, erklärt, wie es ihm gelungen ist, in nur einem Jahr auf die Grösse von IBM zu wachsen.

Bill McDermott ist ein Phänomen. Als der Amerikaner 2002 bei der deutschen SAP anheuerte, war sie 10 Mrd. $ wert. Als er den Konzern als dessen CEO Ende 2019 verliess, erreichte die Marktkapitalisierung 170 Mrd. Jetzt versucht er ein ähnliches Kunststück beim Cloud-Anbieter ServiceNow. In seiner kurzen Amtszeit hat sich der Kurs des US-Unternehmens schon mehr als verdoppelt, der Marktwert hat den von IBM erreicht. «ServiceNow ist das einzige reine Cloud-Unternehmen aus dem Valley mit einer Bewertung von mehr als 105 Mrd. $ – allein aufgrund organischen Wachstums», erklärt McDermott im Gespräch mit «Finanz und Wirtschaft». Wiederholt sich die Geschichte, dürften Anleger weiter von dem aufstrebenden Unternehmen profitieren. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?