Meinungen

Fast geschenkt

Die Auswahl an Aktien mit hoher Dividende ist in der Schweiz besonders gross. Doch welche Titel sind die richtigen? Ein Kommentar von FuW-Chefredaktor Jan Schwalbe.

«Genau jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um sich Aktien mit guter Dividendenrendite ins Depot zu legen. »

Der Schweizer Aktienmarkt kommt in den letzten vier Monaten kaum noch vom Fleck. Seit ein paar Wochen schwächelt er im Sog von Evergrande & Co gar ziemlich deutlich. Noch ist alles nur halb so wild, und an einer starken Korrektur, geschweige denn einem Crash dürften wir vorbeischrammen. Dennoch ist genau jetzt ein guter Zeitpunkt, um sich Aktien mit guter Dividendenrendite ins Depot zu legen. Denn der berühmte Spatz in der Hand ist bekanntlich besser als die Taube auf dem Dach.

Die Dividendenausschüttung in der Schweiz erholt sich erstaunlich gut. Es gibt eine ganze Palette von Unternehmen, für die es realistisch ist, dass sie kommenden Frühling 2,5% oder gar deutlich mehr ausschütten. Angesichts von Negativzinsen auf vielen Obligationen und auf Spareinlagen ist so ein sicherer Ertrag verlockend. Wer langfristig anlegt und auch mal Kursrückschläge aussitzen kann, für den sind Aktien mit hoher Ausschüttung ein Muss.

Welche Titel Sie kaufen sollen? Ich bevorzuge Unternehmen, deren Geschäftsmodell sich über Jahre, ja vielleicht gar Jahrzehnte bewiesen hat und deren Dividende so sicher wie nur möglich ist. Unter Finanzwerten setze ich nicht auf Banken, sondern auf Versicherer. Zurich Insurance (ZURN 392.10 +0.44%) mit 5,2% (Schätzung FuW für Geschäftsjahr 2021), aber auch Helvetia (HELN 106.20 +0.47%) (5,2%) und Swiss Life (SLHN 483.80 +1.17%) (4,7%) sind für mich ein Kauf. Den Dividendenkönig Swiss Re (SREN 81.26 +1.09%) (7,4%) mag ich ebenfalls, auch wenn der Rückversicherer operativ nicht vollständig überzeugt.

Ausserhalb der Finanzbranche kommt man an Novartis (NOVN 76.93 +0.61%) (4%) und SGS (SGSN 2'746.00 -0.51%) (2,8%) kaum vorbei. Wer es etwas kleiner mag, der kann Galenica (GALE 67.70 +0.52%) (2,8%) oder mit leichten Abstrichen auch Clariant (CLN 17.96 +0.87%) (2,5%) aufstocken.

Leser-Kommentare

Christoph Saetteli 25.09.2021 - 10:54

Zuallererst muss die operative Performance über einen längeren Zeitraum überzeugen. Bei den von Ihnen empfohlenen Aktien sehe ich diesbezüglich Potential für eventuell steigende Ausschüttungen mit Zurückhaltung bei Swiss Re.