Unternehmen / Gesundheit

FDA erteilt Notzulassung für Roches Antikörpertest

Der Pharmakonzern will bald pro Monat Millionen Blutplasmatests zur Erkennung von Covid-19 produzieren.

(AWP/GAH) Roche (ROG 332.7 -2.51%) hat in den USA die Notfallzulassung seines Antikörpertest für das Coronavirus erhalten. Dies teilte der Basler Pharmakonzern in einer Medieninformation in der Nacht auf Sonntag mit.

Der neuartige Antikörpertest sei zur Erkennung von Personen geeignet, die mit dem Coronavirus infiziert worden waren, hiess es. Die Zulassung sei durch die amerikanische Food and Drug Administration (FDA) im Schnellverfahren erfolgt. Mitte April hatte Roche bekanntgegeben, eine solche Notfallzulassung zu beantragen.

Der Blutplasmatest erkennt Antikörper, die der menschliche Organismus nach einer Infektion mit dem Coronavirus gebildet hat. Der Test solle weltweit bei führenden Laborbetrieben zur Verfügung stehen.

Roche will die Produktion zu einer hohen Zahl im zweistelligen Millionen-Bereich pro Monat ausbauen, hiess es weiter im Communiqué. Gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters hatte der Chef der Diagnostik-Division, Thomas Schinecker, Mitte April gesagt, dass diese Produktionskapazität bis im Juni erreicht sein dürfte.

Leser-Kommentare