Märkte / Makro

Fed sieht Verlangsamung des Wachstums

Gemäss dem Beige Book der US-Notenbank hat die Geschäftstätigkeit in den Vereinigten Staaten an Schwung eingebüsst. Gründe gibt es mehrere.

In den Sommermonaten Juli und August hat sich das US-Wirtschaftswachstum laut dem Federal Reserve leicht auf ein «moderates Tempo» verlangsamt. Dies geht aus dem am Mittwochnachmittag veröffentlichten Konjunkturbericht namens Beige Book hervor.

Die Verlangsamung der Wirtschaftstätigkeit war in den meisten Distrikten «vor allem auf einen Rückgang von Restaurantbesuchen, Reisen und Tourismus zurückzuführen», wie die Währungshüter schreiben. Der Grund seien die Sicherheitsbedenken aufgrund des Anstiegs der Deltavariante und in einigen Fällen die internationalen Reisebeschränkungen.

Engpässe bei Lieferketten 

Ein anderer Bremsfaktor sind Probleme bei den Lieferketten. «Der schwächelnde Autoverkauf ist auf niedrige Lagerbestände bei Mikrochips und der verhaltene Verkauf von Wohnimmobilien auf ein geringes Angebot zurückzuführen», urteilt das Fed. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?

Leser-Kommentare