Märkte / Makro

Finma schlägt Immobilien-Alarm

Die Finanzmarktaufsicht warnt vor Too-big-to-fail-Problem im Immobilienmarkt.

Die Finanzmarktaufsicht Finma schlägt Alarm: Direktor Mark Branson warnte an der Jahrespressekonferenz vor einem Too-big-to-fail-Problem im Immobilienmarkt. Die Marktanalyse sowie Stresstests haben gezeigt, dass das Blasenrisiko gestiegen ist. Diese Marktaufsicht gehört zu den Kernbereichen der Finma.

Vor zehn Jahren nahm die neue Aufsicht ihre Arbeit auf – mitten in der Finanzkrise. Das zeitliche Zusammentreffen allerdings war dem Zufall geschuldet, die Schaffung der Finma wurde schon Jahr zuvor vorbereitet. An der «Jubiläumsmedienkonferenz» liess der Präsident des Finma-Verwaltungsrats, Thomas Bauer, die Kernaktivitäten Revue passieren: die Regulierung, zweifellos der heikelste Bereich, das Enforcement, also die Rechtsdurchsetzung, sowie die eben die Aufsicht als wichtigste Aufgabe.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare