Unternehmen / Konsum

Flughafen Zürich verzeichnet im Juni viele Starts

Gemäss der Flughafenwebseite gab es im Juni am grössten Schweizer Flughafen 4706 Starts und damit knapp 27% mehr als noch im Mai.

(AWP) Im Juni 2021 sind am Flughafen Zürich (FHZN 152.70 +0.46%) noch einmal mehr Flugzeuge gestartet und gelandet als im bereits deutlich besseren Monat Mai. Im Vorjahresvergleich hat sich die Anzahl der Flugbewegungen mehr als verdoppelt.

Gemäss der auf der Flughafenwebseite täglich aktualisierten Statistik der Flugbewegungen gab es im Juni am grössten Schweizer Flughafen 4706 Starts und damit knapp 27% mehr als noch im Mai. Dabei starteten in Kloten an drei Tagen des Monats erstmals seit langem wieder mehr als 200 Flugzeuge an einem Tag.

Zuletzt gab es im August 2020 mit 5086 mehr Starts, als die Corona-Einschränkungen im letzten Sommer vorübergehen gelockert wurden. Von den Vor-Corona-Werten bleibt der Flughafen aber noch ein gutes Stück entfernt. Vor der Krise wurden nämlich regelmässig Werte von gut über 10’000 erreicht.

In der auf der Webseite publizierten Statistik werden alle Flüge nach Instrumentenflugregeln ausgewiesen, der so genannte IFR-Verkehr. In diesem sind auch Fracht-, Geschäfts- und Privatflüge enthalten. Die Anzahl der Flugbewegungen sagt auch nichts über die Belegungsraten aus.

Die detaillierten Verkehrszahlen für den Juni 2021 publiziert der Flughafen Zürich am 12. Juli.