Dossier-Bild Ein Artikel aus dem Dossier Anlagestrategien
Märkte / Aktien

Früh investieren lohnt sich

Unternehmen wachsen, reifen und verblühen. Growth-Investoren steigen am Anfang des Lebenszyklus ein – viele schon vor dem Börsengang. Der Ansatz funktioniert aber auch danach. 

Thorsten Hens

Das Leben ist zyklisch: Wir gehen auf vier Beinen den Berg hinauf, auf zwei Beinen auf dem Höhenweg und auf drei Beinen den Berg hinab. Nicht anders geht es Unternehmen. Christoph Döhlemann beschreibt in Business-Wissen.de den Lebenszyklus von Unternehmen wie folgt: Am Anfang stehen die Idee und der Glaube an den Erfolg. Dann wächst der Ertrag im Unternehmen, und es gilt, eigenständige Abteilungen aufzubauen, die – unabhängig vom Gründer – das Unternehmen führen können. Auf dem Höhepunkt resultiert ein guter Ertrag aus einer gelebten Firmenkultur, einer lebendigen Vision, funktionierenden Systemen, tatsächlicher Kundenorientierung und einer Balance aus Kontrolle und Flexibilität.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?