Märkte / Aktien

Fünf Gewinneraktien der Woche 12/2019

«Finanz und Wirtschaft» zeigt die fünf Titel im SPI, die in der vergangenen Handelswoche am stärksten zugelegt haben.

Nach einem freundlichen Wochenstart der Schweizer Börse ist die Stimmung gekippt. Besonders die markanten Einbussen am Freitag verhageln die Performance des Leitindex Swiss Market Index auf Wochensicht. So stand der SMI am Freitagabend rund 1,7% im Minus.

Ähnlich erging es dem Swiss Performance Index SPI. Der breit gefasste Index der Schweizer Börse büsste auf Wochensicht rund 1,8% ein. Kurssprünge verzeichneten nur wenige Titel. Unter den Gewinnern im SPI zwischen Montag, 18. März, und Freitag, 22. März, befinden sich diese fünf Valoren:

1. Cicor +9,3% (Wochenperformance)

Schon wieder Cicor Technologies: Drei Wochen in Folge kletterten die Titel der Technologiegruppe in die Liste der fünf Gewinneraktien. Offenbar wirkt der starke Jahresabschluss noch nach, sodass sich Anleger weiter mit den Papieren eindeckten.

2. Huber+Suhner +9,1%

Ungeachtet der schwachen Performance des Gesamtmarktes waren die Valoren des Kabel- und Elektrokomponentenherstellers diese Woche gesucht. Der Grund: Huber+Suhner legte am Dienstag gute Zahlen für das Jahr 2018 vor. Der Gewinn ist deutlich gestiegen, und die Aktionäre sollen daran über eine höhere ordentliche Dividende teilhaben, die um eine Sonderdividende zum 50-Jahre-Jubiliäum ergänzt wird.

3. Lmgroup +8,9%

Lmgroup, vormals Lastminute.com, zogen am Donnerstag und am Freitag deutlich an. Kepler Cheuvreux stufte das Rating für die Aktien des Reiseportals von «Hold» auf «Buy» hoch und erhöhte das Kursziel von 20 auf 26 Fr.

4. BVZ +8,3%

Mit BVZ gehören die Woche ungewöhnliche Aktien zu den Wochengewinnern – aber zu Recht. Denn das Bahn- und Touristikunternehmen war 2018 steil bergauf gefahren. Der Ertrag, das operative Ergebnis und der Gewinn stiegen. Zudem transportierten die Bahnen, zu denen Gornergratbahn, die Matterhorn-Gotthard-Bahn und der Glacier Express gehören, rund 9,5 Mio. Passagiere. Ein Rekord, der auch die Aktionäre entzückte.

5. Metall Zug +6,7%

Die Industriegruppe sorgte am Donnerstag für eine Überraschung: Sie plant einen tiefgreifenden Umbau und will die Sparte Haushaltsapparate V-Zug an die Börse bringen. Zudem publizierte sie Zahlen: Dank Übernahmen stiegen sowohl der Umsatz als auch der operative Gewinn deutlich, während das Konzernergebnis rückläufig war.