Märkte / Aktien

Fünf Gewinneraktien der Woche 19/2021

«Finanz und Wirtschaft» zeigt fünf Titel aus dem SPI, die in der vergangenen Handelswoche deutlich zugelegt haben.

Von 11’100 bis 11’100: Wer nur den SMI-Stand von Montagmorgen und Freitagabend anschaut, übersieht, dass die feiertagsverkürzte Handelswoche es in sich hatte. Am Dienstag ging es deutlich nach unten mit dem Schweizer Aktienmarkt. Erneut haben Inflationssorgen in den USA die globalen Märkte belastet. Vom Taucher erholte sich der Leitindex jedoch. Auf Wochensicht resultierte ein Plus von 0,1%.

Der breit gefasste SPI entwickelte sich ebenfalls seitwärts. Folgende Valoren aus dem SPI gehören zu den FuW-Gewinnern der Woche von Montag, 10., bis Freitag, 14. Mai:

1. Spice Equity Holding +41,2% Wochenperformance

Spice Equity Holding waren die Gewinner der Woche. Diese Woche gab es zwei Nachrichten. Die Beteiligungsfirma hält einen Anteil an G2D Investments Ltd, die am Donnerstag an die Börse gegangen ist. Bereits seit letztem September strebte die Gesellschaft ein IPO an der Bermuda Stock Exchange (BSX) mit gleichzeitiger Listung von Depositary Receipts (BDR) in Brasilien an. Nun sei der Börsengang nach Erfüllung der aufsichtsrechtlichen Vorgaben zum Preis von 7.16 brasilianischen Real je BDR vollzogen worden, was einer impliziten Prämie je Aktie von 25% zum inneren Wert (NAV) entspreche und einen Gesamterlös von rund 260 Mio. Real ergebe. Zudem hat Spice Private Equity den Verkauf der Beteiligung an der britischen Fast-Food-Kette Leon Restaurants an EG Foodservice Limited abgeschlossen. Der Deal war im April angekündigt worden.

2.  Zehnder +9,2%

Die Aktien des Raumklimaspezialisten Zehnder legten weiter zu. Sie gehören zu den stärksten Werten an der Schweizer Börse 2021. Zu Recht, denn das Geschäft läuft rund. In allen Regionen verzeichnete das Unternehmen im ersten Semester eine konstant hohe Nachfrage nach den Produkten und Systemen für ein gesundes Raumklima. Es erwartet für 2021 einem Umsatz von 340 bis 348 Mio. € und eine operative Marge (Ebit) von rund 10%. Im Nachzug erhöhte Vontobel das Kursziel von 75 auf 80 Fr. und beliess die Einstufung auf «Hold».

3. Peach Property +6,2%

Peach Property waren diese Woche gefragt. Nachrichten zur Immobiliengesellschaft lagen zwar keine vor, Anleger zeigen sich aber seit geraumer Zeit beeindruckt vom Unternehmen, das einerseits seinen Wachstumskurs weiterverfolgt und andererseits wieder eine Dividende ausschüttet. Mittelfristig soll die Dividendenrendite 2% betragen.

4. Orascom +4,9%

Am ägyptischen Immobilienmarkt geht es aufwärts. Davon profitiert der Immobilienentwickler und Hotelbetreiber Orascom DH. Das ägyptische Tochterunternehmen ODE hat im ersten Quartal viel mehr Wohnungen und Häuser als noch im Vorjahr verkauft. Damit konnte die anhaltende Schwäche im Hotelgeschäft mehr als kompensiert werden.

5. Rieter +4,6%

Zu den grössten Gewinnern vom Freitag zählten Rieter. Der Winterthurer Spinnereimaschinenhersteller machte am Mittwochabend positive Aussagen zu seiner Auftragslage. So werden für das erste Semester Aufträge im Volumen von 800 Mio. Fr. erwartet. Von einer sehr positiven Nachricht für Rieter spricht die ZKB. Auch Stifel zeigt sich zuversichtlich und erhöht das Kursziel von 155 auf 225 Fr., während die Einstufung auf «Buy» bleibt.