Märkte / Aktien

Fünf Gewinneraktien der Woche 21/2021

«Finanz und Wirtschaft» zeigt fünf Titel aus dem SPI, die in der vergangenen Handelswoche deutlich zugelegt haben.

In dieser verkürzten Feiertagswoche hat der Swiss Market Index Geschichte geschrieben. Am Freitag hat er praktisch auf seinem Allzeithoch geschlossen. Der Intraday-Rekordwert liegt bei 11’444. Auf Wochensicht beträgt das Plus 1,8%. Im Vergleich zu anderen Leitindizes hatte der SMI damit länger gebraucht, um den Vor-Corona-Stand zu erreichen, da es hier keine Bereinigung um den Abgang von Dividenden gibt. Der bereinigte SMIC lag schon um den Jahreswechsel wieder auf Rekordniveau.

Auch der breit gefasste SPI arbeitete sich nach oben, er ist 1,8% gestiegen. Folgende Valoren aus dem SPI gehören zu den FuW-Gewinnern der Woche von Dienstag, 25., bis Freitag, 28. Mai:

1. Montana Aerospace +18,6% (Wochenperformance)

Der Luftfahrtzulieferer, der am 12. Mai an die Börse gegangen war, hat diese Woche kräftig zugelegt. Er kommt gut an, der Greenshoe ist vollständig ausgeübt worden, und der Geschäftsverlauf sowie die Aussichten stimmen Anleger optimistisch.

2. Swiss Steel +18,2% 

3. Richemont +10,1%

Der Genfer Luxusgüterkonzern ist weiterhin gefragt. Er hat im gesamten vergangenen Geschäftsjahr, vor allem aber im vierten Quartal mit seinen Zahlen vergangene Woche positiv überrascht. Die Aktien liessen die Marke von 100 Fr. hinter sich und notieren auf dem Allzeithoch.

4. Logitech +9,8% 

Der Westschweizer Computerzubehörhersteller brillierte bisher in der Pandemie. Mit dem Trend zum Home Office konnte er einen einmaligen Wachstums- und Gewinnschub verbuchen. Der Aktienkurs hat sich 2020 ver­doppelt und konnte im laufenden Jahr um 25% zulegen. Nach CEO Bracken Darrell kann es so weitergehen, er zeigt sich im FuW-Interview äusserst zuversichtlich.

5.  Sulzer +9,2%

Der Winterthurer Industriekonzern sorgte für Aufsehen. Er bringt seine Sparte Applicator Systems (APS) als eigenständiges Unternehmen an die Börse. Der Spin-off wird über einen Aktiensplit vollzogen – für jeden Sulzer-Anteil erhält der Aktionär einen Medmix-Titel.