Märkte / Aktien

Fünf Gewinneraktien der Woche 27/2021

«Finanz und Wirtschaft» zeigt fünf Titel aus dem SPI, die in der vergangenen Handelswoche deutlich zugelegt haben.

Allzeithoch und scharfe Korrektur: Der Schweizer Aktienmarkt hat gemessen am Swiss Market Index SMI am Mittwoch einen Rekord bei 12’085 erreicht und am Donnerstag die grössten Verluste seit Ende Januar eingefahren. Aus einer gröberen Perspektive betrachtet pendelt der Leitindex weiter um die Marke von 12’000.

Folgende Valoren aus dem breit gefassten SPI gehören zu den FuW-Gewinnern der Woche von Montag, 5., bis Freitag, 9. Juli:

1. PolyPeptide +14,1% (Wochenperformance)

Ein Neuzugang an der Schweizer Börse war der Gewinner der Woche, vor allem am Freitag stieg der Kurs markant. Die Aktien des Pharmaauftragsfertigers haben sich seit dem Börsengang gut entwickelt und überzeugen auch den Praktikus.

2. Komax +9,7% 

Komax waren diese Woche gesucht. Nicht nur, dass die Aktien am Donnerstag stark zulegten, mit den Avancen stemmten sie sich auch erfolgreich gegen den Abwärtsdruck des Marktes. Anleger reagierten sehr zuversichtlich darauf, dass der Hersteller von Kabelmaschinen im ersten Halbjahr 2021 eine schrittweise Verbesserung der Marktsituation feststellte. Und auch der Blick in die Zukunft gefällt: Für das zweite Halbjahr wird eine deutlich Umsatzsteigerung erwartet.

 

3. Sensirion +7,8%

Am Mittwoch zogen die Aktien von Sensirion stark an. Beflügelt wurden die Papiere des Sensorherstellers von positiven Aussagen zum Geschäftsverlauf und einem höheren Ausblick. Dank hoher Nachfrage können Anleger nun mit deutlich mehr Umsatz in der zweiten Jahreshälfte als bisher rechnen.

4. Landis+Gyr +5,8%

Ein Auftrag aus den USA sorgte für einen Kurssprung in Landis+Gyr. Der Stromzählerproduzent hatte mit dem US-amerikanischen Netzbetreiber National Grid einen 20-Jahre-Vertrag über ein Netzmodernisierungsprojekt abgeschlossen. FuW-Redaktorin Sylviane Chassot schreibt von der Trendwende in der Region Americas. 

5.  Peach Property +5%

Weiter im Aufwärtstrend befinden sich Peach Property. Das Immobilienunternehmen geht unbeirrt seinen Wachstumskurs. Die Aktien legen auch diese Woche zu. Kursrelevante Nachrichten gab es nicht wirklich. Jedoch hat die Grossaktionärin einen Erfolg verbucht: So muss Ares Management den übrigen Aktionären kein öffentliches Kaufgebot vorlegen, obwohl Ares die Beteiligungsschwelle von einem Drittel überschritten hat. Dies hatte die Übernahmekommission UEK entschieden.

Leser-Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.
Peter Winkler 12.07.2021 - 18:51

In den Prognosen scheint mir die 15 prozentige Steuer der EU nicht beruecksichtigt zu sein.