Märkte / Aktien

Fünf Gewinneraktien der Woche 3/2020

«Finanz und Wirtschaft» zeigt die fünf Titel im SPI, die in der vergangenen Handelswoche am stärksten zugelegt haben.

In der abgelaufenen Handelswoche 2020 hat der Schweizer Aktienmarkt neue Rekorde erreicht. Der Swiss Market Index (SMI) knackte am Freitagnachmittag die Marke von 10’800 Punkten und konnte diesen Stand bis zum Börsenschluss noch ausbauen. Auf Wochensicht resultierte ein Plus von lediglich 0,4%, weil sich der Markt in der ersten Wochenhälfte seitwärts entwickelte.

Die grössten Gewinner im Swiss Performance Index (SPI) fielen in der Woche von Montag, 13., bis Freitag, 17. Januar besonders durch Unternehmenszahlen auf:

1. Evolva +18,6% (Wochenperformance)
Stark zulegen konnten die Aktien des Biotech-Unternehmens Evolva. Hintergrund war ein Bericht des Finanzportals «The Market», das Evolva  für risikofreudige Anleger zum Kauf empfohlen hatte. Evolva ist auf die biotechnologische Herstellung von Nahrungsmittelzusatzstoffen spezialisiert, darunter des Süssstoffs EverSweet.

 

2. Swissquote +16,6%
Die Online-Bank erhöhte am Mittwoch ihre Gewinnprognose für 2019. Damit hat sie die eigenen Erwartungen nach Juli zum zweiten Mal nach oben angepasst. Sie sieht sich auch auf Kurs zu den Zielen für 2022. Eine Rating- und Kurszielerhöhung durch Kepler Cheuvreux sorgte in den Aktien für zusätzlichen Auftrieb.

 

3. GAM +16,1%
Der gebeutelte Vermögensverwalter rechnet für 2019 mit leicht besseren Zahlen als von den Analysten erwartet. Obwohl er sich nach dem massiven Abfluss von Kundengeldern immer noch im Krisenmodus befindet, schossen die Aktien allein am Freitag mehr als 10% in die Höhe.

 

4. BKW +15,3%
Auch der Berner Energiekonzern korrigiert die Gewinnerwartungen nach oben. Dementsprechend dürfte auch die Dividende leicht steigen. Das traditionelle Energiegeschäft erholt sich, nachdem die Strompreise die Talsohle überwunden haben. BKW hat die Zeit genutzt, um ihren Kraftwerkpark flexibler zu gestalten, und ist nun gut positioniert, um vom Energiehandel zu profitieren.

 

5.  ObsEva +11,3%
Das Biotech-Unternehmen sorgte bereits zu Wochenbeginn für positive Schlagzeilen, als eine Lizenzvereinbarung mit dem chinesischen Unternehmen Yuyuan BioSicence bekannt wurde. Am Mittwoch wurden dann noch an einer Fachkonferenz neue Angaben zur Produktentwicklung gemacht.