Märkte / Aktien

Fünf Gewinneraktien der Woche 3/2021

«Finanz und Wirtschaft» zeigt fünf Titel aus dem SPI, die in der vergangenen Handelswoche deutlich zugelegt haben.

0,5% und 11’000: Das sind die beiden markanten Zahlen rund um den Swiss Markt Index diese Woche. Der Leitindex hat auf Wochenfrist 0,5% gewonnen und am Donnerstag kurzzeitig über 11’000 notiert. Am Freitag ging er mit 10’930 zwar fester, aber unter dieser Marke ins Wochenende.

Auch der breit gefasste SPI tendierte aufwärts und legte 0,6% zu. Folgende Valoren aus dem SPI gehören zu den FuW-Gewinnern der Woche von Montag, 18., bis Freitag, 22. Januar:

1.  Blackstone Resources +50% (Wochenperformance)

Und schon wieder Blackstone Resources: Die Aktien des im Bereich Batterietechnologie tätigen Unternehmens sind nun zum dritten Mal in Folge in der FuW-Gewinnerliste – trotz deutlicher Einbussen am Freitag. In dem kleinen Titel aus dem Rohstoffsektor gibt es viel Spekulation in Bezug auf Fortschritte bei Batteriezellen der nächsten Generation. Laut Händlern sind die Valoren seit Jahresbeginn wieder beliebt bei Zockern.

2.  Relief Therapeutics 33,1%

Ein weiterer Penny Stock, der viel Aufmerksamkeit auf sich zieht, ist Relief Therapeutics. Zum Biotech-Unternehmen gab es diese Woche Nachrichten. Zum einen übernimmt es die auf seltene Lungenkrankheiten spezialisierte deutsche Pharmagesellschaft AdVita Lifescience. Zum anderen hat es eine neue Aktienzeichnungsfazilität mit seinem Hauptaktionär GEM abgeschlossen. Bei dieser bindenden Vereinbarung geht es um 50 Mio. Fr.

3. Tornos +29,4 %

Drei Tage massiver Avancen katapultierten Tornos in die Gewinnerliste. Die Aktien des Maschinenbauers begannen ihren Kurssprung am Mittwoch nach der Publikation der Umsatz- und Auftragszahlen für das vergangene Geschäftsjahr. Die Halbierung des Umsatzes binnen Jahresfrist hatte die Analysten negativ überrascht, positiv gewertet wurde einzig die Erholung im vierten Quartal. Das Volumen war aussergewöhnlich hoch. Dabei genügen für grosse Bewegungen schon geringe Handelsvolumen, weil die Aktien wenig liquid sind.

4. Kudelski +22,0%

Kudelski waren am Freitag die grössten Gewinner im SPI. Der Westschweizer Verschlüsselungs- und Zugangsspezialist überraschte den Markt mit guten Zahlen. Er erwartet für 2020 einen höheren Ebitda als zunächst anvisiert. Der Cashflow wurde als stark bezeichnet. Die Coronakrise hatte das Geschäft weniger belastet als befürchtet.

5.  Zur Rose +19,6%

Sehr starke Umsatzzahlen 2020 und entsprechende Reaktionen der Analysten hievten Zur Rose auf ein neues Allzeithoch. Die Valoren der Versandapotheke liegen nun über 400 Fr., wobei Experten (Bank of America sowie Baader Helvea) das Kursziel bei 500 Fr. sehen. Und das Momentum spricht für die Frauenfelder. Im vierten Quartal kam mit einem Plus 23% nochmals eine deutliche Wachstumsbeschleunigung. Lesen Sie hier die Nachricht und hier die Analyse Zur Rose/Galenica.