Märkte / Aktien

Fünf Gewinneraktien der Woche 50/2018

«Finanz und Wirtschaft» zeigt die fünf Titel im SPI, die in der vergangenen Handelswoche am stärksten zugelegt haben.

Die Schweizer Börse hat sich in der zweiten Wochenhälfte seitwärts bewegt. Der Swiss Market Index SMI kam im Wochenvergleich leicht voran und schloss am Freitagabend auf 8713 Punkten.

Auch der breiter gefasste Swiss Performance Index trat auf Wochensicht mehr oder weniger auf der Stelle. Dennoch erzielten unter anderen diese fünf Titel aus dem SPI zwischen Montag, 10. Dezember, und Freitag, 14. Dezember, Gewinne:

1. Polyphor +8,2% (Wochenperformance)

An der Tabellenspitze standen Polyphor. Die Analysten der Deutschen Bank haben das Kursziel für die Biopharmaaktien von 74 auf 78 Fr. erhöht. Das gab den Titeln Auftrieb.

2. Temenos +7,8%

Temenos  waren dank einer Übernahme gefragt. Der Bankensoftwareexperte übernimmt das auf digitale Kundengewinnung spezialisierte US-Unternehmen Avoka für 245 Mio.$.

3. LM Group  +7,3%

Ohne Unternehmensneuigkeiten kamen die Aktien der Online-Reiseagentur LM Group, vormals Lastminute, voran.

4. Siegfried +5,4%

Nach einem positiven Analystenkommentar waren Siegfried gefragt. Baader Helvea erhöht die Bewertung von «Halten» auf «Kaufen» mit einem unveränderten Kursziel von 436 Fr.

5. Schaffner +4,8%

Nach der Publikation des Rekordjahresumsatzes von letzter Woche standen Schaffner weiterhin im Aufwind. Das Unternehmen überzeugte die Anleger mit einem Rekordumsatz und einer Gewinnsteigerung im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017/18.