Märkte / Aktien

Fünf Gewinneraktien der Woche 50/2019

«Finanz und Wirtschaft» zeigt die fünf Titel im SPI, die in der vergangenen Handelswoche am stärksten zugelegt haben.

Die Schweizer Börse schliesst am Freitag im Minus. Auf Wochensicht beendet der Swiss Performance Index (SPI) die Woche aber 0,8% fester. Von den SPI-Werten sind die folgenden die Gewinner der Woche von Montag, 9., bis Freitag, 13. Dezember:

1.  Conzzeta +13,7% (Wochenperformance)
Zuoberst auf der Gewinnerliste stehen Conzzeta. Das Unternehmen hat beschlossen, drei der vier Geschäftsbereiche abzuspalten und sich auf die Sparte Blechbearbeitung zu konzentrieren. Einer der wenigen noch kotierten Mischkonzerne gehört somit bald der Vergangenheit an. Der deutliche Kurssprung hat gezeigt, dass Fokussierungsstrategien bei Anlegern gut ankommen. 

2. Molecular Partners +8,8%
Auch die Aktien des Biotechnologieunternehmens haben diese Woche zu den grossen Gewinnern gehört. Nachdem am vergangenen Sonntag erste positive Phase-2-Studiendaten bezüglich des Krebswirkstoffs MP0250 veröffentlicht wurden, sind die Valoren stark geklettert. Der Trend hat sich die ganze Woche fortgesetzt.

3. Calida +7%
Der Start ins wichtige Weihnachtsgeschäft ist gemäss CEO Reiner Pichler geglückt. Auch diese Woche werden die Calida-Anleger in guter Erinnerung behalten. Die Titel sind markant gestiegen.

4. ABB +5%
Spekulationen über eine weitere Abspaltung haben dem Elektrotechnikkonzern Aufwind gegeben. Zudem hat er zwei Aufträge an Land gezogen. Am Mittwoch ist bekannt geworden, dass in Italien ein Auftragsvolumen von 100 Mio. winkt. Tags darauf hat das Unternehmen publiziert, dass in Hongkong ein weiterer Auftrag 157 Mio. in die Kasse spült.

5. Kardex +4,4%
Der Verwaltungsrat des Industrieunternehmens hat diese Woche bekannt gegeben, dass er an der Generalversammlung vom 14. April 2020 Andreas Häberli und Eugen Elmiger vorschlägt, damit sie neu ins Gremium rücken. Dies ist bei den Anlegern offensichtlich gut angekommen.