Eingeloggt Nicht eingeloggt Suche E-Mail Leseliste Aktiv auf Leseliste Drucken Uhr E-Mail Term-Tag Arrow Left Arrow Right Arrow Down Arrow Up Charts Lock Abo Circle Circle Open Six Exchange Six Exchange Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp
Unternehmen / Schweiz

Jornod: «Neue Aktionäre haben gewünschtes Profil»

Etienne Jornod, exekutiver VR-Präsident von Galenica, äussert sich über das neue Aktionariat sowie über die geplante Aufspaltung.

Das Aktionariat von Galenica ist in Bewegung. Der Grossinvestor Sprint hat seine Position zwischen dem 20. und dem 30. Dezember 2016 in zwei grösseren Tranchen von ehemals 20,6 auf 9,6% abgebaut. Gemäss Recherchen von «Finanz und Wirtschaft» wurden bereits weitere signifikante Anteile veräussert. Sprint dürfte aktuell unter 5% liegen (lesen Sie hier mehr). Im schriftlich geführten Interview nimmt Galenica-CEO Etienne Jornod Stellung zu den ersten beiden Verkaufstranchen von Sprint und erklärt, wie die Aufspaltung von Galenica in zwei Gesellschaften vonstattengehen wird.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.