Unternehmen / Finanz

GAM dementiert Verhandlungen mit Terraform Lab

Der Vermögensverwalter tritt einer Pressemitteilung über eine mögliche Unterstützung des Stablecoin Luna entgegen.

(AWP) Der Vermögensverwalter GAM (GAM 1.05 -1.13%) hat Meldungen zurückgewiesen, wonach das Unternehmen in Verhandlungen mit Terraform Labs zur Unterstützung des Luna Stablecoins steht. Eine seit dem 12. Mai 23 Uhr britischer Zeit kursierende Pressemitteilung stamme nicht von GAM, wie es in einem Communiqué vom Freitag heisst.

GAM habe keine entsprechende Mitteilung verschickt und die Geschichte sei nicht wahr, heisst es weiter. Aktuell werde untersucht, wie es zur Verbreitung der Mitteilung kommen konnte und wo die Quelle ist.

Die Meldung wurde bereits auf diversen Websites zu Kryptowährungen aufgegriffen und verbreitet. Der Stablecoin Luna war Anfang der Woche zusammengebrochen und hatte dabei auch zum Kursverfall weiterer Kryptowährungen beigetragen.

Die komplette Historie zu GAM finden Sie hier. »