Eingeloggt Nicht eingeloggt Suche E-Mail Leseliste Aktiv auf Leseliste Drucken Uhr E-Mail Term-Tag Arrow Left Arrow Right Arrow Down Arrow Up Charts Lock Abo Circle Circle Open Six Exchange Six Exchange Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp
Unternehmen / Schweiz

Diese sieben GV bergen Zündstoff

In der aktuellen Saison der Generalversammlungen sorgen Aktivisten und Verwaltungsräte mit schmalem Leistungsausweis für Kontroversen.

Generalversammlungen der Aktiengesellschaften laufen meist nach eingeübtem Prozedere ab. Eine Traktandenliste wird mehr oder weniger speditiv abgearbeitet, bevor der Verwaltungsratspräsident als Tagungsleiter zum gesellschaftlichen Teil des Aktionärstreffens überleitet. Jedes Jahr gibt es aber Ausnahmen, bei denen sich der Verwaltungsrat mit kritischen Fragen und oppositionellen Anträgen auseinandersetzen muss. Für Gesprächsstoff ist auch in der aktuellen GV-Saison gesorgt.

Die Stimmbeteiligung ist in den vergangenen Jahren gestiegen, auch weil elektronische Verfahren die Teilnahme an den Abstimmungen erleichtern. Die Generalversammlung als Ort des direkten Austauschs zwischen Aktionär und Verwaltungsrat hat deswegen nicht an Berechtigung und Bedeutung eingebüsst.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.