Unternehmen / Industrie

Georg Fischer erhält Aufträge aus China

Der Industriekonzern hat in China mehrere Grossaufträge im Volumen von 370 Mio. Fr. erhalten.

(AWP) Der Industriekonzern Georg Fischer (FI-N 857 -1.38%) hat in China mehrere Grossaufträge aus dem Automobil-Sektor erhalten. Insgesamt beläuft sich das Auftragsvolumen für die Sparte GF Casting Solutions auf rund 370 Mio. Fr., wie Georg Fischer am Donnerstag mitteilte.

Darin enthalten ist ein Grossauftrag über 235 Mio. Fr., der Elektroantriebs-Komponenten aus Leichtmetall für eine E-Fahrzeug-Plattform eines europäischen Autoherstellers umfasst. Die entsprechenden Teile würden ab 2019 von Casting Solutions am Standort im chinesischen Suzhou produziert, hiess es weiter.

Insgesamt 30% aller weltweiten Aufträge, die die Division 2018 bisher erhalten hat, betrafen Komponenten und Lösungen für Hybrid- und Elektrofahrzeuge. Bezogen auf den chinesischen Markt lag der Anteil bei über 50%, teilte das Unternehmen mit.

Die Division Casting Solutions produziert Gusslösungen aus Eisen, Aluminium und Magnesium sowie Superlegierungen an Standorten in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, Rumänien, China und den USA.

Leser-Kommentare