Märkte / Aktien

George Soros setzt auf Gold

Der Investor baut seine Aktienanlagen in den USA radikal ab und steigt in grossem Stil bei einem Goldminenunternehmen ein.

Der legendäre Hedge-Fund-Investor George Soros hat seine Anlagen im amerikanischen Aktienmarkt im ersten Quartal gemäss einem Bericht von Bloomberg massiv abgebaut.

Der Wert des US-Aktienportfolios von Soros Fund Management betrug per Ende März noch 3,5 Mrd. $, gut 37% weniger als Ende 2015.

Komplett verkauft hat Soros unter anderen seine Positionen in Dow Chemical (DWDP 56.24 3.02%), Level 3 Communications und Delta Air Lines.

Aufgebaut hat Soros dagegen einen neuen Anteil in Barrick Gold (GOLD 13.76 1.55%) (Gold 1338.43 -0.18%): Neu hält der Investor einen Anteil von 1,7% im Wert von 264 Mio. $ am kanadischen Goldminenunternehmen. Zudem hat er gut 1 Mio. Anteile am SPDR Gold Trust gekauft, einem Exchange Traded Fund (ETF) auf Gold.

Leser-Kommentare