Getestet

Logitech MX Keys

Die Eingabe per Sprache am Computer macht ungeheure Fortschritte – und doch wird es auf absehbare Zeit am Rechner nicht ohne Tastatur gehen. Wer sich und seinen Händen etwas Gutes tun will, greift zu einem hochwertigen Gerät. Die MX Keys zählt zu den Premiumtastaturen von Logitech. Das Gerät des Schweizer Herstellers punktet mit cleveren Funktionen.

Schwer ist die MX Keys: Mehr als 800 Gramm bringt sie auf die Waage. Verantwortlich dafür sind die hochwertigen Materialien, die Logitech verwendet, beispielsweise eine Metallplatte, in der alle Tasten verankert sind. Das sorgt dafür, dass die Tastatur sicher auf dem Schreibtisch steht – leider nur im festen Winkel, anpassbare Füsse gibt es nicht. Die Tasten selbst sind aus Kunststoff gefertigt und haben leichte Vertiefungen, um das Tippen zu erleichtern. Die Verarbeitungsqualität ist tadellos und entspricht der eines Premiumprodukts.

Einige smarte Funktionen erleichtern das Arbeiten. So besitzt die MX Keys eine Tastaturbeleuchtung, die sich automatisch anschaltet, sobald die Hände sich der Tastatur nähern. ­Zudem stellt ein Lichtsensor die Beleuchtung passend zum Umgebungslicht ein. Praktisch zudem: Die Tastatur lässt sich mit drei Geräten verbinden, mit dem PC etwa, dem Tablet oder dem Smartphone. Am Computer sorgt ein USB-Stecker von Logitech für die Verbindung, bei den Mobilgeräten geht es auch über Bluetooth. Nach dem Umschalten mit extra dafür vorgesehenen Tasten zu den Bluetooth-Geräten dauert es häufig einen Moment, bis die Verbindung stabil steht. Der Akku hält bis zu zehn Tage mit Beleuchtung, fünf Monate ohne – er lässt sich aber leider nicht tauschen.

Die Tastatur kann mit einer Software frei konfiguriert werden, praktisch, um etwa Tasten fest für Programme zu belegen. Um die App Options zu nutzen, muss sich der Nutzer zwangsweise bei Logitech registrieren. Letztlich macht auch langes Tippen auf der MX Keys Spass. Die 100 Fr., die Logitech aktuell für die Tastatur aufruft, lohnen sich für Vielschreiber.

, Closing Bell / Getestet

Leser-Kommentare