Getestet

Sennheiser CX 350 BT

In Zeiten von Home Office und Coronavirus sind gute Kopfhörer gefragt. Wer aber keine grossen Ohrhörer mag, entweder weil sie Druckstellen verursachen oder man durch Noise Cancelling zu stark von der Aussenwelt abgeschnitten ist, findet im Sennheiser CX 350 BT einen praktischen Begleiter. Der Ohrhörer verbindet sich per Bluetooth mit dem Smartphone oder Computer. Zusammengehalten werden die beiden Ohrmuscheln durch ein Kabel, an dem auch die wenigen Tasten für die Bedienung angebracht sind.

Der CX 350 BT trägt sich angenehm leicht. Zusammengehalten wird er durch ein Kabel im Nacken. Im Gegensatz zu anderen Kopfhörern, welche direkt in die Ohren gesteckt werden, hat Sennheiser dem CX 350 BT Ohradapter in vier verschiedenen Grössen zum Wechseln spendiert. Wessen Ohren also nicht dem Standard eines Herstellers entsprechen, muss sich deswegen nicht gleich ein anderes Modell kaufen. Mit einer Akkulaufzeit von bis zu zehn Stunden macht der CX 350 BT einen ganzen Arbeitstag im Home Office mit, mit rund 14 Gramm fällt der Kopfhörer auch kaum ins Gewicht. Im Test konnten die Ohrhörer vor allem für Podcasts oder beim Telefonieren überzeugen. Hier ist die Klangqualität gut, bei Videotelefonie oder dem Filmschauen sorgt der aptX Low Latency Audio Codec von Qualcomm für eine synchrone Wiedergabe von Bild und Ton. Davon profitieren jedoch hauptsächlich Nutzer von Android-Geräten. Besitzer eines iPhones bleiben aussen vor: Apple setzt beim iPhone und iPad auf seinen eigenen AAC-Codec.

Etwas stärker ins Gewicht fällt da schon die Tonqualität beim Musikhören. Da kann der CX 350 BT nicht mit den Spitzenmodellen aus dem Hause Sennheiser oder etwa auch den AirPods von Apple mithalten. Die Grundeinstellungen klingen flach, es fehlt an Bass. Sennheisers Smart Control App verspricht einen Equalizer, der ein Nachjustieren ermöglichen soll. Allerdings ist dieser für den CX 350 BT erst in einer späteren Version verfügbar. Sennheiser hat bei dem Kopfhörer dennoch vieles richtig gemacht. Der CX 350 BT ist ein solider Kopfhörer ohne viel Schnickschnack, vor allem fürs Büro. Dazu kommt der faire Preis von 109 Fr. Folgt noch der Equalizer, steht auch dem Musikgenuss nichts mehr im Weg.

, Closing Bell / Getestet