Getestet

Huawei Freebuds 3

Kopfhörer komplett ohne Kabel, im Jargon True Wireless genannt, sind in Mode, keine Frage. Seit die Smartphone-Hersteller die Kopfhörerbuchse bei ihren Geräten gestrichen haben, suchen die Kunden nach brauchbarem Ersatz von Kabel-Ohrhörern. Mit den Freebuds in der nunmehr dritten Version hat auch die chinesische Huawei eine Lösung parat. Das Gerät hat einen schönen Klang – kann dafür in einem anderen Punkt gar nicht überzeugen.

Apple dominiert mit den Airpods das Segment der True-Wireless-Kopfhörer. Zwar sind die weissen Ohrhörer mit dem angebissenen Apfel auf Geräte aus dem Hause Apple ausgelegt, sie funktionieren aber auch mit Smartphones und Tablets aus dem Android-Lager. Die anderen Hersteller hätten gerne ihren Anteil am Markt. Die Freebuds von Huawei ähneln den ersten Versionen aus dem Hause Apple. Sie kommen ganz ohne Ohrpassstücke aus, werden einfach eingesteckt. Im Test-Ohr halten sie dennoch erstaunlich gut. Weil Passstücke fehlen, gelingt es den Kopfhörern allerdings trotz eingeschalteter Geräuschunterdrückung kaum, für mehr Ruhe in Zug, Bus oder auf der Strasse zu sorgen. Die Geräusche finden ihren Weg an den Freebuds vorbei ins Ohr. Da hilft auch die spezielle App zur Feinjustierung der Kopfhörer wenig. Dafür überzeugen die Freebuds an anderer Stelle, allen voran beim Klang. Der ist ausgewogen, weder Höhen, noch Mitten oder Bässe werden überbetont. Schön. Auf das Antippen des rechten oder des linken Ohrhörers können Funktionen gelegt werden: Play/Pause etwa oder das Überspringen eines Titels. Gut auch der Klang beim Telefonieren. Ein Gehörknochensensor überträgt die Stimme klar und deutlich. Auch Windgeräusche beispielsweise beim Velofahren werden gut gefiltert. Im Zusammenspiel mit Huawei-Smartphones gelingt das Koppeln besonders einfach: Nach Öffnen des Ladecase taucht schon ein Fenster auf, dass die Bluetooth-Verbindung steht.

Die eingebauten Akkus der Freebuds halten knapp vier Stunden. Im Zusammenspiel mit der Ladeschale erreicht die Betriebsdauer immerhin gute zwanzig Stunden. Wer Kopfhörer zur Geräuschunterdrückung sucht, schaut woanders. Alle anderen erhalten um 180 Fr. ein recht ordentliches Produkt.

, Closing Bell / Getestet

Leser-Kommentare