Unternehmen / Industrie

Givaudan wächst schwungvoll

Analyse | Der Aroma- und Riechstoffhersteller liefert gute Jahreszahlen ab, erwartet aber deutlich höhere Rohstoffkosten.

«Ganzjahresresultate», steht auf dem Titelblatt der Pressemitteilung von Givaudan. Flüchtig gelesen kann daraus auch «Glanzresultate» werden – und das wäre nicht einmal falsch. Der führende Aroma- und Riechstoffhersteller hat erneut gute Jahreszahlen vorgelegt. Erstmals wurden mehr als 5 Mrd. Fr. umgesetzt. Gewinn und Dividende – vorgeschlagen sind 58 Fr. – haben den nächsten Höchstwert erklommen.

CEO Gilles Andrier schildert das Marktumfeld als insgesamt freundlich, aber auch als ungewöhnlich: Die sogenannt schnell wachsenden Märkte sind wiederum langsamer gewachsen als die reifen. Mehr noch: Das Tempo der reifen liegt weit über dem langjährigen Mittel, das der schnell wachsenden klar darunter. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?