Unternehmen / Industrie

Givaudan vor weiterem Zukauf

Der Genfer Riechstoffhersteller verhandelt exklusiv über die Übernahme der französischen Albert Vieille mit einem Umsatz von rund 30 Mio. €.

(AWP) Der Aromen- und Duftstoffkonzern Givaudan hat exklusive Verhandlungen über die Akquisition von Albert Vieille aufgenommen. Dieser Zukauf würde es dem Genfer Unternehmen ermöglichen, seine Fähigkeiten im Bereich der natürlichen Ingredienzien für Riechstoffe zu erweitern, wie es in einer Medienmitteilung vom Freitag hiess.

Die geplante Akquisition sei Teil der 2020-Strategie, erklärte Givaudan weiter. Allerdings werden die genauen Übernahmebedingungen nicht offengelegt.

Albert Vieille besitzt laut Givaudan ein besonderes Fachwissen im Bereich der Aromapflanzen und ist auf hundertprozentig reine ätherische Öle und besondere natürliche Ingredienzien spezialisiert.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.