Unternehmen / Industrie

Glencore startet milliardenschweren Aktienrückkauf

Der Rohstoffkonzern will in zwei Stufen bis Dezember eigene Aktien im Volumen von bis zu 1 Mrd. $ erwerben.

(AWP) Der Rohstoffkonzern Glencore will eigene Aktien im Volumen von bis zu 1 Mrd. $ kaufen. Das von der Generalversammlung genehmigte Aktienrückkaufprogramm läuft in zwei Stufen bis zum 31. Dezember 2018, wie das Unternehmen mit Sitz in Baar am Donnerstag mitteilt.

Mit der Durchführung wurde Citigroup Global Markets (Citi) beauftragt. In der ersten Stufe bis zum 7. August kann die Bank im Rahmen der Vereinbarung Aktien im Volumen von bis zu 350 Mio. £ eigenständig erwerben. Danach werde Citi die Entscheidungen in Abstimmung mit dem Unternehmen treffen. Die erworbenen Aktien sollen im eigenen Bestand gehalten werden. Glencore präsentiert am 8. August die Halbjahreszahlen.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare