Archiv

Global

Your Wealth

«Die Aktienmärkte haben die Seitwärtsbewegung der letzten Monate nach den US-Wahlen zunächst nach unten aufgelöst. Die bisher enttäuschend verlaufene Berichtssaison und die bevorstehende Fiscal Cliff in den USA haben die Stimmung getrübt. Wir gehen davon aus, dass es rechtzeitig zu einer Einigung zwischen den politischen Parteien in den USA kommen wird. Wir haben die Quote im aktiven Aktienportfolio mit Titeln wie Allianz, LVMH, Siemens und Syngenta erhöht, da die negativen Faktoren zunächst ausreichend Berücksichtigung gefunden haben und wir eine Entspannung an den Märkten erwarten. Das fundamentale und politische Umfeld wird herausfordernd bleiben und immer wieder zu Belastungen führen. Frankreich wird als nächster Problemfall der Eurozone zunehmend in den Fokus rücken. Dem Basisportfolio haben wir Fresenius Medical Care und Kraft Foods entnommen und SAP, Diageo und Novo Nordisk hinzugefügt.» Your wealth

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?