Gold-Kurzfristchart

Gold ist in den letzten Tagen an das Top vom Mai dieses Jahres gestiegen. Damit konnte zuletzt der Aufwärtstrend gehalten werden. Das Kaufsignal des MACD-Indikators ist noch immer aktiv. Der Stochastik-Indikator hat gerade ein Verkaufssignal generiert. Widersprüchliche Signale sind für die Fortsetzung eines Trends eher kontraproduktiv. Sollte der Ausbruch nach oben trotzdem gelingen, würde dies ein sehr starkes Signal darstellen.

Quelle der Grafik: IDMS


Silber-Kurzfristchart

Silber bewegt sich seit Anfang dieses Monats seitwärts. Der Bereich um knapp 18 $ stellt zwar keinen Widerstand dar, konnte bislang aber auch noch nicht überschritten werden. Der MACD-Indikator steht kurz vor einem Kaufsignal. Ob es dann ausreicht, um den Widerstand bei ca. 19 $ zu überwinden, ist fraglich. Das Top von Anfang Juni sollte mindestens erreichbar sein.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare