Gold-Kurzfristchart

Gold hat in der vergangenen Woche einen Schub nach oben generiert. Mit dieser Anstiegsbewegung wurden der Rückfall unter die alte Abwärtstrendlinie und der Trendbruch der kurzfristigen Aufwärtstrendlinie negiert. Damit hat sich die Lage bei Gold, nicht zuletzt mit den aufkeimenden Inflationssorgen, innerhalb einer Woche deutlich verbessert. Nun hat das Edelmetall wieder die Chance auf einen Ausbruch über die Widerstandslinie knapp unter 1840 $. Das neue Kaufsignal beim MACD-Indikator könnte dieses Vorhaben unterstützen.

Quelle der Grafik: IDMS


Silber-Kurzfristchart

Silber konnte sich unter der gebrochenen Aufwärtstrendlinie weiter nach oben bewegen. Der MACD-Indikator prallt gerade an seiner Triggerlinie nach oben ab. Damit besteht eine gute Chance auf eine Rückeroberung der alten Trendlinie. Die nächste Widerstandslinie im Bereich von 25 $ sollte erreicht werden können. Ob die Kraft ausreicht, sie zu überwinden, bleibt abzuwarten.

Quelle der Grafik: IDMS