Gold-Kurzfristchart

Gold befindet sich in einem übergeordneten Abwärtstrendkanal. Bei ca. 1440 $ verläuft eine Unterstützungslinie, die innerhalb des Kanals nicht unterschritten werden sollte. Die Divergenz beim Stochastik-Indikator und das Kaufsignal beim MACD-Indikator sollten dafür sorgen, dass ein weiteres nachhaltiges Abrutschen nicht eintreten wird. Allerdings wird der Preis kurzfristig kaum Aufwärtstendenzen entfalten können. Zunächst ist ein weiteres Abbröckeln zu erwarten.

Quelle der Grafik: IDMS


Silber-Kurzfristchart

Silber bewegt sich im Bereich der Unterstützungslinie bei ca. 16.80 $ seitwärts. Die Indikatoren zeigen nicht, ob diese Unterstützung gehalten werden kann oder nicht. Sollte ein Durchbruch folgen, lautet das nächste Ziel nach unten 16.20 $. Bisher konnte die Marke verteidigt werden. Ein Anstieg dürfte allerdings bereits im Bereich von 17.40 $ gebremst werden.

Quelle der Grafik: IDMS