Märkte / Rohstoffe

Goldilocks im Markt für Gold und Silber

Die Kursrally scheint gut unterstützt. Doch Diversifikation ist auch bei Edelmetallen sinnvoll.

 

Mit dem Begriff Goldilocks wird im Englischen die «Beste aller Welten» bezeichnet. Und tatsächlich gibt es für die Kurse der Edelmetalle kein Halten mehr. Der Spotpreis für die Feinunze Gold marschiert stramm auf die Marke von 2000 $ zu. Bereits am Montag wurde das alte Rekordhoch in Dollar aus dem Jahr 2011 geknackt. Im frühen Handel am Dienstag erreichte der Kassapreis dann kurzzeitig das Niveau von 1981 $, ehe Gewinnmitnahmen einsetzten und den Kurs drückten. Der Terminkontrakt auf Gold hatte an der Börse in New York erstmals kurz die Marke von 2000 $ touchiert.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare