Unternehmen / Ausland

Gregory Abel: Der Nachfolger von Warren Buffett

Der Kanadier Gregory Abel wird die Geschicke von Berkshire Hathaway leiten, wenn die Investorenlegende Warren Buffett dereinst zurücktritt.

Das Rennen ist entschieden. «Wenn mir heute Abend etwas zustossen würde, wäre es Greg, der morgen früh übernehmen würde.» So bestätigte die Investorenlegende Warren Buffett gegenüber dem Fernsehsender CNBC vor einer ­Woche fast schon beiläufig, wer die Leitung des Investmentkolosses Berkshire Hathaway übernehmen wird. Überraschend ist die Wahl von Gregory Abel nicht. Neben Ajit Jain war Abel einer der Favoriten für den Spitzenjob. Abel hat bei Berkshire Hathaway die Aufsicht über alle Geschäftsbereiche ausser Ver­sicherungen. Dazu gehören Bereiche wie Energie, Eisenbahnen sowie Einzelhändler und Marken wie Duracell, Fruit of the Loom sowie NetJets. Jain leitet das Versicherungsgeschäft. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?

Leser-Kommentare