Unternehmen / Schweiz

Günstige Schweizer Aktien mit Potenzial

Dividendenpapiere haben sich nach der jahrelangen Aufwärtsbewegung an der Börse verteuert. Dennoch gibt es weiterhin attraktive Anlagechancen.

Günstige Aktien sind Mangelware. Das liegt daran, dass der Schweizer Aktienmarkt auf Höchstständen handelt. Auch dieses Jahr ist er, gemessen am SPI, 18% avanciert. Dadurch hat sich die Bewertung, gemessen am Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV), 14% erhöht. Das Gewinnwachstum fällt somit niedriger aus als die Kurssteigerungen.

Über die vergangenen fünf Jahre hat das Bewertungsniveau gar über 40% zugelegt. Da wird es für wertorientierte Anleger immer schwieriger, attraktive Schnäppchen zu ergattern. Es ist also Vorsicht geboten. Dennoch gibt es auch nach einer derart langen Aufwärtsbewegung noch günstige Valoren.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?