Unternehmen / Industrie

Halbleiterzulieferer hüsteln nur

Die Coronapandemie tangiert zwar auch den Halbleitersektor. Seinen zyklischen Aufschwung kann sie aber nicht verhindern.

Die Halbleiterindustrie steht am ­Anfang eines neuen Investitionszyklus. Viele Projekte sind parat und warten auf die Umsetzung. Davon werden auch Schweizer Branchenzulieferer profitieren: VAT, Inficon, Comet. Covid-19 bedroht diesen Aufschwung. Was es nicht abwürgt, bremst es zumindest ab, nicht zuletzt durch eine Beeinträchtigung der oft komplexen Lieferketten.

Doch die Markterholung im Halbleitersektor will sich entfalten, sie stürmt und drängt. «Der Sektor befindet sich voll im Aufschwung», sagte VAT-CEO Mike Allison am Donnerstag an einer Telefonkonferenz. Er glaubt, dass sich der Markt trotz des Virus weiter erholen wird – auch weil die Halbleiterindustrie und ihre Zulieferer in vielen Ländern inzwischen als systemkritisch eingestuft worden sind. Mit wie viel Kraft die Erholung vorrücke, hänge aber von der Dauer der Pandemie und von der ökonomischen Entwicklung ab.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.