Unternehmen / Gesundheit

HBM schreibt Rekordgewinn

Die Beteiligungsgesellschaft hat dank Börsengängen und Übernahmen ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2020/21 hingelegt.

(AWP) Die Beteiligungsgesellschaft HBM Healthcare Investments (HBM) hat im Geschäftsjahr 2020/21 (per Ende März) den höchsten Gewinn ihrer Geschichte erzielt. Treibende Kraft waren dabei Börsengänge und Übernahmen.

Unter dem Strich stehe ein Rekordgewinn von 756 Mio. Fr., teilte das Unternehmen am Freitag mit. Der innere Wert je Aktie (NAV) stieg im Berichtsjahr um mehr als die Hälfte an (+52%). Die HBM-Aktien rentierten mit 79%.

So hätten Börsengänge und Übernahmen der privaten Unternehmen aus dem Portfolio massgeblich zu dem guten Abschneiden beigetragen, teilte die Gesellschaft weiter mit. In den 20 Jahren ihrer Geschichte habe die Beteiligungsgesellschaft rund 2 Mrd. Fr. in mehr als 160 private Unternehmen investiert.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?