Unternehmen / Industrie

Hess gibt auch Sitz bei Burckhardt Compression ab

Der Noch-Comet-Präsident Hans Hess gibt den Sitz im Verwaltungsrat ab. Der jetzige Bossard-CEO soll ihn ersetzen.

(AWP) Beim Industrieunternehmen Burckhardt Compression (BCHN 234 1.3%) steht ein Wechsel im Verwaltungsrat an. Hans Hess wird sich an der kommenden Generalversammlung vom 6. Juli 2019 nicht mehr zur Wiederwahl stellen. Der Generalversammlung wird an seiner Stelle David Dean, gegenwärtig noch CEO der Bossard (BOSN 136.9 4.03%) Gruppe, zur Wahl in das Gremium vorgeschlagen.

Hess ist laut Mitteilung vom Freitag seit 2006 Mitglied im Verwaltungsrat von Burckhardt und präsidierte diesen von 2006 bis 2010. Er ist zudem Präsident des Branchenverbandes der Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie Swissmem und Verwaltungsratspräsident bei Comet (COTN 90.7 -0.77%).

Dean seinerseits ist noch bis April 2019 Chef bei Bossard mit Hauptsitz in Zug, wo er seit 1993 tätig ist. Er ist zusätzlich Mitglied des Verwaltungsrates bei Komax (KOMN 187.7 0.91%), Agta-Record und Haag-Streit, einer Division von Metall Zug (METN 2120 1.92%).

Die komplette Historie zu Burckhardt Compression finden Sie hier. »

Leser-Kommentare