Unternehmen / Immobilien

Hiag findet Abnehmer für IT

Das Immobilienunternehmen kommt in der Konzentration auf das Kerngeschäft einen Schritt voran. Der Neustart benötigt Zeit.

Das Immobilienunternehmen Hiag hat für die IT-Tochter neue Partner gefunden. Nach dem Abbruch des Projekts einer eigenen Multicloud-Plattform wird die verbliebene IT-Infrastruktur nun gemeinsam mit den Unternehmen Tarchini und Beelastic betrieben und vermarktet.

Die Zuger IT-Infrastrukturspezialistin Beelastic wird zudem die Netzwerkinfrastruktur und die Netzwerkkunden von Hiag Data übernehmen. Die Zusammenarbeit soll im ersten Quartal 2020 aufgenommen werden, wie Hiag mitteilt. Beelastic will über ihre eigene IT-Plattform Cloud-Infrastruktur-Dienstleistungen anbieten und dabei die IT-Infrastrukturen von Tarchini und Hiag nutzen.

Die Tessiner Tarchini-Gruppe von Unternehmer Silvio Tarchini ist wie Hiag vorwiegend in der Entwicklung und der Vermietung von Immobilien aktiv. Zudem betreibt sie eines der grössten Datencenter im Tessin.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare