Unternehmen / Industrie

Holcim soll Verkauf von Tochtergesellschaft in Betracht ziehen

Laut einem Artikel von Bloomberg soll der Zementriese den Verkauf seiner Tochtergesellschaft Ambuja Cements in Betracht ziehen.

(AWP) Der Zementriese Holcim (HOLN 39.43 -4.18%) soll einen Verkauf der indischen Tochtergesellschaft Ambuja Cements in Erwägung ziehen. Holcim sondiere am Markt das Interesse möglicher Kaufinteressenten, heisst es in einem Artikel der Nachrichtenagentur Bloomberg, welche sich dabei auf gut informierte Kreise beruft. Holcim wollte gegenüber AWP den Artikel nicht kommentieren.

Laut dem Bericht stehen die Verhandlungen noch in einer frühen Phase und könnten auch scheitern. Aufgrund der Spekulationen über eine mögliche Transaktion seien die Ambuja-Aktien indes im laufenden Monat bereits stark gestiegen. Der Wert des über 60-prozentigen Anteils von Holcim an Ambuja wird auf derzeit knapp 10 Milliarden US-Dollar beziffert.

Leser-Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.
Stephan Zimmerli 14.04.2022 - 17:20

Besten Dank für diese prägnante und hilfreiche Einschätzung. Mich bestätigt es in der Ansicht, dass Holcim viel zu tief bewertet sind. Schuld daran ist dieser ESG-Tunnelblick in Europa.
Holcim ist Teil der Lösung, nicht Teil des Problems und irgendwann wird dies auch der Markt erkennen.