Unternehmen

Holger Laubenthal: Zurück zu den Wurzeln

Der neue CEO von Cembra Money Bank ist weit gereist, um zu seinen Anfängen zurückzukehren. Nun muss er auf den Rebound hoffen.

Holger Laubenthal ist da, wo er sich wohlfühlt. Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt als CEO von Cembra Money Bank am Donnerstag bezeichnete der 49-Jährige seinen Wechsel an die Spitze der Konsumkreditbank als ein «Nachhausekommen». Zu Recht. Bevor ihn seine Karriere bei General Electric (GE) von Russland über die USA bis nach Kuwait brachte, bekleidete Laubenthal verschiedene Führungspositionen bei der Konsumkreditsparte von GE in der Schweiz – der heutigen Cembra. Seine Sympathie für den alten neuen Arbeitgeber ist spürbar. Er sei «beeindruckt, wie die Leute mit Herzblut und Leidenschaft bei der Sache» seien, sagt er. Oder: Es sei «toll, was Robert und sein Team aus Cembra gemacht haben».

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?